Unser Verein

Neujahrstauchen – ein Brauch mit langer Tradition

Das Neujahrstauchen (Nieuwjaarsduik) in Holland blickt auf eine mehr als 50-jährige Tradition zurück. Im Jahr 1965 beschloss ein Schwimmverein in Scheveningen erstmals, das neue Jahr mit diesem ungewöhnlichen Ritual zu beginnen. Anfangs fanden sich kaum mehr als 10 Teilnehmer, die den Sprung in das eiskalte Wasser wagten. Mit den Jahren wuchs die Fangemeinde und immer mehr Orte in Holland griffen diesen Brauch auf.

Einen Hype und internationale Aufmerksamkeit erlebte das Neujahrstauchen, als ein großer Suppenhersteller beschloss, das Event durch Sponsoring zu unterstützen. So springen heute weltweit viele tausend Fans dieser Tradition am Neujahrstag in die kalten Fluten und vertreiben so den Neujahrskater.

Zum Aufwärmen gibt es im Anschluss an das kollektive Bad heißen Kakao, Glühwein, Tee oder eine Schüssel Erbsensuppe.

10 Jahre holländische Tradition in Ingelheim

10 Jahre ist es nun her, daß Alex Laurijsse und seine Frau Birgit in Ingelheim am Rhein die Tradition des Neujahrstauchens eingeführt haben. Mit 5 Freunden und ein paar Schaulustigen wurde am Neujahrstag zum ersten Mal in Ingelheim in den Rhein gesprungen. Doch die kleine Gruppe sollte Jahr für Jahr größer werden. In den folgenden Jahren entstand die Idee das Neujahrstauchen mit einem sozialen Gedanken zu verbinden, Menschen zu helfen, die die Hilfe ihrer Mitmenschen dringend benötigen. Mit dem Sponsor UNOX und vielen kleinen regionalen Unterstützern fand 2014 das Neujahrstauchen in Verbindung mit einem sozialen Projekt statt.

Das Motto ist einfach: Spenden ist freiwillig aber Spaß haben Pflicht.

Mittlerweile ist das Neujahrstauchen am Strandbad Ingelheim eine feste regionale Institution und konnte im Jahr 2020 seinen bisherigen Teilnehmerrekord mit mehr als 800 Besuchern und 200 gemeldeten Neujahrstauchern verbuchen.

...endlich ein Verein

Nach der großen Resonanz im Jahr 2019 war für die Organisatoren klar, dass als das kleine Team mit all dem Herzblut und Engagement, den nächsten Schritt gehen mussten, denn als ehrenamtlich handelnde Privatpersonen war die Organisation dieses Erlebnisses nicht mehr zu schaffen. Was lag also näher als einen Verein zu gründen?  So fand dann am 24.07.2019 die Gründungsversammlung des Neujahrstauchen e.V. statt. Kurz darauf war es dann offiziell - Das Neujahrstauchen ist nun endlich ein Verein.

Das Bedürfnis zu helfen

Mit der Gründung unseres Vereins haben wir unser Ziel in Stein meißelt und verfolgen nur den Zweck Menschen, welche von Schicksalsschlägen, Krankheit oder Unfall in ihrem Leben eingeschränkt sind zu unterstützen. Primär erfüllen wir diese Hilfeleistung über finanzielle Leistungen die durch Spenden finanziert werden. So geben wir 100 % der Spenden an unseren Veranstaltungen direkt an unsere Herzensprojekte weiter. Der Verein selbst finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und die Unterstützung unserer Sponsoren.

Du möchtest ein Herzenprojekt oder unseren Verein unterstützen?

Das kannst Du jederzeit gerne tun, ganz gleich ob Du das aktuelle Herzensprojekt oder unsere Verein unterstützen willst. Möchtest Du mitwirken uns uns so unterstützen, schreibe uns einfach über unser Kontaktformular oder möchtest Du uns finanziell unterstützen? Dann nutze doch einfach die nachfolgenden Kontodaten oder den daneben befindlichen QR - Code in Deiner Bank-App auf Deinem Smartphone.

Neujahrstauchen e.V

MVB Bingen
IBAN: DE26 5519 0000 0983 4190 11
BIC: MVBMDE55

Verwendungszweck: Neujahrstauchen e.V. oder Herzensprojekt

Unsere Unterstützer und Sponsoren

Rewe Markus Brzezina

Seit diesem Jahr als Unterstützer dabei. Überraschte uns mit einer großzügigen Sachspende

Sparda Bank Hilft

Unterstützte uns schon großzügig bei Mats. Dieses Jahr wieder dabei für Lorena

Promotion Cup

Unterstützt uns seit 2020 mit den bedrucken, umweltverträglichen Trinkbechern, jedes Jahr im Design des Jahresmottos

MVB

Unsere Hausbank MVB hat uns 2020 mit einer großzügigen Geldspende bedacht

Weinbau und Ferienwohnung Weingärtner

Seit 2020 spendet das Weingut Weingärtner aus Ockenheim den leckeren, selbstgemachten Glühwein.

 

Unox

Von Anfang ist Unox als bekannter Suppenhersteller mit dabei und spendiert für jedes Neujahrstauchen die leckere Erbsensuppe und mit den Mützen, die die Taucher warmhalten, welche wir traditionell an unsere Zuschauer und Taucher am Neujahrstag ausgeben.

Landmetzgerei Dobroschke

Von Anfang an schon ist die Landmetzgerei Dobroschke dabei und unterstützt uns mit den leckeren Würstchen

Weingut Oswald Hochthurn

Schon viele Jahre dürfen wir den Rotwein des Weingutes Oswald Hochthurn genießen.

Antenne Mainz

Ohne den Radiosender aus Mainz wäre das Neujahrstauchen bei weitem nicht so bekannt wie es heute ist, unkompliziert und engagiert unterstützt Antenne Mainz uns jedes Jahr mit der Produktion eines Werbetrailers und der dazu gehörigen Sendezeit.

KLUG Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH

seit diesem Jahr ist auch Klug GmbH mit dabei und unterstützt uns mit den Kartons für „carepakete“ die Taucher bei und abholen können