News & Presse

Das Neujahrstauchen am Strandbad wurde coronabedingt ins Internet verlegt. Wurde die Alternative für den guten Zweck angenommen?

INGELHEIM - Der Sprung in den eiskalten Rhein am Neujahrstag hat in Ingelheim Tradition. Seit zehn Jahren organisiert Alex Laurijsse gemeinsam mit seiner Frau Birigit das alljährliche Neujahrstauchen am Strandbad. Doch die Corona-Pandemie hat auch dieser Aktion für den guten Zweck einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch einfach darauf verzichten, das kommt für die Organisatoren und die hartgesottenen Teilnehmer nicht infrage.

14. Jan 2021

Der Sprung in den eiskalten Rhein am Neujahrstag hat in Ingelheim Tradition. Wegen Corona drohte das Spektakel auszufallen. Doch die Veranstalter haben eine Lösung gefunden.

INGELHEIM - Nähern sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt, geht es wieder los. Hartgesottene Wasserratten treffen sich, um bei einem gemeinsamen Bad Nässe und Kälte zu trotzen. In den Niederlanden ist der Sprung ins Kalte schon seit langem ein feuchtfröhlicher Brauch, um das neue Jahr zu beginnen. „Nieuwjaarsduik“ heißt das Neujahrstauchen auf Niederländisch.

19. Dez 2020

Sieben Grad Wassertemperatur konnten die hartgesottenen Teilnehmer nicht abschrecken, ein Bad im Rhein zu nehmen und so die Spendenaktion für einen kleinen Jungen zu unterstützen.

FREI-WEINHEIM - „You’ll never walk alone“! Als dieser Song, von vielen hundert Stimmen gesungen, über das Strandbad Frei-Weinheim schallt, ist das ein richtiger Gänsehaut-Moment. Sängerinnen und Sänger der Hymne: die über 150 Neujahrstaucher, die sich auch in diesem Jahr wieder in die kalten Rheinfluten wagten, und die geschätzt 500 Zuschauer des Spektakels.

03. Jan 2020

Es ist nicht nur der Gaudi. Wenn sich Hartgesottene an Neujahr am Strandbad in den Rhein stürzen, hilft der Verlauf von Heißgetränken und Suppe einem Jungen mit einem Gen-Defekt.

ASPISHEIM/INGELHEIM - Eine Anti-Kater-Kur, die sich verselbstständigt hat? Oder einfach die verrückte Idee eines kleinen Schwimmvereins, die immer mehr Fans gefunden hat? Fakt ist: In den Niederlanden gibt es das Neujahrstauchen seit über 50 Jahren. Mittlerweile stürzen sich jeden 1. Januar mehrere 10 000 Menschen in die kalten Nordsee-Fluten. Immer am frühen Nachmittag, wenn es auch am Neujahrstag gilt, endlich wieder wach zu werden, ist das kalte Wasser für die vielen Enthusiasten ein willkommener Wecker.

28. Dez 2019

0 bis 100 Wasserenthusiasten ließen sich am Neujahrstag auch durch eine Wassertemperatur von lediglich sechs Grad nicht davon abhalten, ein Bad im Rhein zu nehmen.

FREI-WEINHEIM - Vor gut drei Wochen dehnten sich Sand-und Kiesflächen am Frei-Weinheimer Strandbad noch weit in Richtung Rheinkribben. Bis zum Neujahrstag hat sich der Rhein wieder weite Teile seines ursprünglichen Bettes zurückerobert. Aber zwischen Sandstrand und Wasser macht es ein gut 30 Meter breiter Schlammstreifen den Neujahrstauchern nicht gerade leicht, zum Wasser zu kommen.

02. Jan 2019

„Kopf unter“, unter diesem Motto den Silvesterkater abwaschen, gut gekühlt aus dem Wasser auftauchen, Spaß haben, und alles für einen guten Zweck – das erwartet einmal mehr die Unerschrockenen, die am Neujahrstauchen am 1. Januar, 14 Uhr, am Strandbad in Frei-Weinheim teilnehmen.

27. Dez 2018

Es war ein Schicksalsschlag. Einer, der aus heiterem Himmel kam. Vor etwa drei Jahren hat die 31-jährige Vanessa Brandt aus Dromersheim plötzlich Kopfschmerzen. Bei einer Notoperation wird ein Aneurysma (eine Arterienerweiterung oder arterielle Aussackung) entdeckt, doch obwohl die OP erfolgreich verläuft, ist die Sache noch nicht ausgestanden.

27. Dez 2018

Kaum ein Durchkommen für Zuschauer und Badelustige am Frei-Weinheimer Strandbad: Geschätzt 250 Schaulustige und rund 80 kälteresistente Wasserratten finden sich am Neujahrstag zum inzwischen 7. Neujahrstauchen „Kopf unter“ am Rheinufer ein.

02. Jan 2018

Ein eiskaltes Bad im Rhein nehmen, so kann das Jahr 2018 für wagemutige Wasserratten beginnen: Zum siebten Mal richten die Dromersheimer Alex und Birgit Laurijsse das Neujahrstauchen am Frei-Weinheimer Rheinufer aus. Ab 13.30 Uhr ist am 1. Januar 2018 Treffen am Strandbad, der Startschuss für „Kopf unter“ erfolgt um Punkt 14.15 Uhr.

27. Dez 2017

Zehn Sekunden – länger dauerte es nicht, dann war die ganze Meute wieder draußen aus dem eiskalten Wasser des Rheins. Neujahrstauchen am Frei-Weinheimer Strandbad: Zum sechsten Mal hatten der Niederländer Alex Laurijsse und seine Frau Birgit aus Dromersheim zu dem Event eingeladen. 43 unerschrockene Wasserfreunde hatten sich vorab angemeldet, knapp 60 waren es, die dann am Neujahrstag im Rhein untertauchten und mehr als symbolisch so das alte Jahr abwuschen.

02. Jan 2017

Das alte Jahr abwaschen, die vergangenen Tage und Wochen hinter sich lassen und mit einem ordentlichen Adrenalinkick ins neue Jahr starten – dafür steht das Neujahrstauchen, das Alex Laurijsse dieses Neujahr zum sechsten Mal am Ingelheimer Strandbad veranstaltet. Ein prickelndes Erlebnis, das kann seine Frau Birgit aus erster Hand berichten.

30. Dez 2016

Zum fünften Mal werden sich am Neujahrstag mutige Schwimmer am Ingelheimer Strandbad in den Rhein stürzen. Der Adrenalin-Kick zum Jahresbeginn ist eine Idee von Alex Laurijsse. Wir haben mit ihm über die eiskalte Tradition gesprochen.

29. Dez 2015

Der Schmelztiegel Rheinhessen feiert bald Geburtstag. 200 wird er im Jahr 2016. Diese Zeitung schaut sich um zwischen Rhein und Rebhügeln, fragt engagierte Menschen mit fremden Wurzeln nach Heimatgefühl und Angekommensein, nach Kulturfusion und Distanzen.

20. Feb 2015

Ursprünglich aus Holland stammend, hat das im Nachbarland schon lange als Tradition zählende Neujahrstauchen auch in Ingelheim in den vergangenen Jahren immer mehr Freunde gefunden – einer Privatinitiative sei Dank.

30. Dez 2014